15.12.2021

Hohe Jagd und Fischerei erst wieder 2023

Bedingt durch die Pandemie wird die führende Messe rund um Jagd, Fischerei, Allrad und Natur im Alpen-Donau-Adria Raum auf Februar 2023 verschoben. Ein Hohe Jagd Open-Air Event für den Sommer ist jedoch in Planung.

Veranstalter RX Austria & Germany weiß um die Wichtigkeit dieser Plattform für die Branche. Angesichts der dynamisch entwickelnden Pandemielage ist eine positive Prognose für die geplante Veranstaltung kommenden Februar unmöglich. Gemeinsam und in enger Abstimmung mit Ausstellern und Partner haben wir daher entschieden, die “Hohe Jagd & Fischerei” physisch erst wieder von 16.-19. Februar 2023 im Messezentrum Salzburg stattfinden zu lassen.

Sommer Open Air & Ausblick auf 2023

Bereits in Planung ist ein Hohe Jagd Open-Air Event, das noch im Sommer veranstaltet werden soll. Auf der "Hohen Jagd und Fischerei" 2023 wird dann nicht nur mit Altbewährtem aufgewartet – auch viele neue Sonderbereiche werden in die österreichische Leitfachmesse einziehen. 

365 Tage Online-Präsenz

Um aber die Wartezeit auf das nächste physische Aufeinandertreffen zu verkürzen, wird aktuell der digitale Auftritt weiter ausgebaut, um 365 Tage im Jahr für die Branche da zu sein. So werden jeden Tag zusätzlich neue Artikel, Interviews und Berichte mit Trends und Neuigkeiten in die Wohnzimmer der Jäger, Fischer und Naturinteressierten geliefert. 

© RX Austria & Germany / Andreas Kolarik
Messegelände Salzburg

Kennt ihr schon schon unser neuestes Jagdhundeportrait? 

Welcher Fisch kommt weltweit auf den Weihnachtstisch?

Das sitzt richtig - So wird der perfekte Hochstand gebaut