Saisonal aufgekocht: Gegrillte Pilze

In der Schwammerlsaison muss jede Gelegenheit genutzt werden. Dieses leichte Rezept von Ambisontes hat es uns besonders angetan.

Gegrillte Pilze mit Misomarinade, Prosciuttostaub und Eigelb

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kräuterseitlinge oder Steinpilze (große Stücke)
4 Stk. Eigelb
2 Stk. Frühlingszwiebeln
 

Prosciuttostaub (bei Ambisontes erhältlich)

 

Marinade:
1 TL Misopaste
200 ml Sojasauce
1 Schuss Zitronensaft
1 EL Sesamöl
nach Belieben  Chili

Das Auge isst ja bekanntlich mit. © Ambisontes

1. Die Pilze waschen, der Länge nach in ca. 5 mm dicke, längliche Streifen schneiden.

2. Die Marinade anrühren und die Pilze damit gut marinieren (ca. 20 min).

3. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem Gusseisenrost auf 200 °C erhitzen (ohne ConvEGGtor). Die Pilze aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und direkt grillen, bis sie ein schönes Grillmuster haben. 

4. Die Pilze auf dem Teller kreisförmig anrichten, das Eigelb in der Mitte platzieren. Mit den fein geschnittenen Frühlingszwiebeln und dem Prosciuttostaub anrichten.

Mahlzeit ;-)