• 21. - 24. Februar 2019
  • Messezentrum Salzburg

Datenschutzerklärung

Für Aussteller

1.   Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Gemeinsame Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Artikel 4 Z 7 iVm 26 DSGVO sind:

a.    Reed Messe Wien GmbH

Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 0
E: info@messe.at

b.    Reed Messe Salzburg GmbH

Am Messezentrum 6
5021 Salzburg
T: + 43 662 4477 – 0
E: info@reedexpo.at

c.    Reed CEE GmbH

Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 0
E: info@messe.at

d.    Expoxx Messebau GmbH

Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 6101
E: info@expoxx.at

e.    System Standbau Salzburg GmbH

Am Messezentrum 7
5021 Salzburg
T: + 43 662 9304 – 0
E: info@systemstandbau.at

Die als gemeinsam Verantwortliche angeführten Gesellschaften werden in der Folge auch zusammengefasst als „Reed Exhibitions Austria“ bezeichnet.

 

2.   Gemeinsame Anlaufstelle

Als gemeinsame und zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Datenschutz und Adressat bei der Ausübung Ihrer Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener haben die Reed Exhibitions Austria die

Reed Messe Salzburg GmbH

Am Messezentrum 6
5021 Salzburg
T: +43 662 4477 – 0
E: database@reedexpo.at

 

3.   Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten von Reed Exhibitions Austria erreichen Sie unter

Reed Messe Wien GmbH
z. Hd. Datenschutzbeauftragter
Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 0
E: datenschutz@reedexpo.at

 

4.   Verarbeitungszwecke

a.    Abwicklung der Messeteilnahme, Erbringung von Dienstleistungen

Reed Exhibitions Austria speichern und verarbeiten die Daten, die Sie bei Ihrer Messeanmeldung bekannt geben, um Ihnen Ihren Auftritt als Aussteller auf der von Ihnen gewählten Messe gemäß der mit Ihnen abgeschlossenen Vereinbarung nach Ihren Anforderungen zu ermöglichen, insbesondere um Ihnen eine entsprechende Standfläche zuzuweisen, Messebauten (bei entsprechender Bestellung) zur Verfügung zu stellen, Ihr Unternehmen im Ausstellerverzeichnis zu listen, gebuchte Marketing- und Werbeleistungen sowie weitere von Ihnen gewünschte Nebenleistungen zu erbringen oder Zusatzaufträge und Sondervereinbarungen zu erfüllen, und (wenn Sie dieses Angebot nutzen) für Ihre Messeversicherung zu sorgen. Soweit sich Reed Exhibitions Austria zur Erbringung von Nebenleistungen oder Erfüllung von Zusatzaufträgen und Sondervereinbarungen externer Partner bedient, werden Ihre bei der Messeanmeldung bekanntgegebenen Daten an diese weitergegeben, soweit dies erforderlich ist.

b.    Werbung und Marketing, Newsletter, Umfragen

Darüber hinaus werden die von Ihnen bekannt gegebenen Daten zu Zwecken der Durchführung von Umfragen und der Werbung für Veranstaltungen der Gesellschaften der Reed Exhibitions Austria verwendet, sowie zur Übermittlung von E-Mail-Newslettern mit Informationen zu Leistungen der Reed Exhibitions Austria und zur Bewerbung anderer Unternehmen, die Produkte oder Leistungen anbieten, die in Zusammenhang mit Messeveranstaltungen von Interesse sein können.

Bei per E-Mail an Sie versendeten Werbe- und Informations-Newslettern erfassen Reed Exhibitions Austria jeweils, ob Ihnen der Newsletter ordnungsgemäß auf Ihren Posteingangs-Server zugestellt wird, ob Sie den Ihnen übermittelten Newsletter öffnen, ob und welche Inhalte des Newsletters Sie anklicken sowie, gegebenenfalls, ob bzw dass Sie sich vom Newsletterbezug abgemeldet haben. Die Erfassung und Verarbeitung der zu Ihrer Nutzung der von Reed Exhibitions Austria versendeten Newsletter erhobenen Daten dienen zur Erstellung statistischer Auswertungen, welche ein repräsentatives Bild der Lesegewohnheiten der Bezieher des Newsletters ermöglichen soll, damit die Inhalte zukünftiger Newsletter an das Zielpublikum angepasst werden oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen der jeweiligen Nutzer versendet werden können.

Die von Ihnen bekannt gegebenen Kontaktdaten werden den unter https://www.messe.at/partner angeführten Partnerunternehmen zur Verfügung gestellt, um es diesen zu ermöglichen, Sie über ihre Dienstleistungen im Zusammenhang mit Messeveranstaltungen zu informieren.

 

5.   Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

a.      Abwicklung der Messeteilnahme, Erbringung von Dienstleistungen

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zwecks Erbringung von Messedienstleistungen ergibt sich aus der gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO normierten Zulässigkeit von für Vertragszwecke notwendige Datenverarbeitungen.

b.     Werbung und Marketing, Newsletter

Die Rechtsgrundlage der Verwendung der von Ihnen bekanntgegebenen Daten für die beschriebenen Werbe- und Marketing-Maßnahmen, einschließlich den Versand von mittels Nutzungsauswertung personalisierten Newslettern beruht auf dem berechtigten Interesse von Reed Exhibitions Austria, den Absatz ihrer Dienstleistungen zu fördern und dazu auch Leistungen und Produkte von Drittanbietern zu bewerben, die das eigene Leistungsspektrum unterstützen oder ergänzen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Die Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an Partnerunternehmen von Reed Exhibitions Austria ist in Hinblick auf Ihr eigenes Interesse zulässig, von Unternehmen mit einschlägigem Leistungsspektrum und Erfahrung im Bereich des Messewesens Angebote hinsichtlich Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Messepräsenz zu erhalten (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

c.      Verarbeitung von personenbezogenen Daten bekannt gegebener dritter Ansprechpersonen

Die Verarbeitung von Daten dritter natürlicher Personen, die in der Messeanmeldung oder im Zuge der Abwicklung des Ausstellervertrages, insbesondere als Vertreter, Ansprechpartner Sachbearbeiter oder sonstige Mitarbeiter Ihres Unternehmens, bekannt gegeben werden, ist infolge des berechtigten Interesses der Reed Exhibitions Austria sowie von Ihnen selbst zulässig, sich im Zuge der Abwicklung des mit ihrem Unternehmen abgeschlossenen Ausstellervertrages oder bei Rückfragen jeweils unmittelbar an die konkret zuständige und informierte Person in Ihrem Unternehmen wenden und damit Informations- oder Rechtsverluste vermeiden zu können sowie außerdem in der Lage zu sein, Informationen und Werbung an eindeutige Empfänger zu richten (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

 

6.   Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

Wenn Sie die im Anmeldeformular abgefragten Daten nicht oder nicht vollständig bereitstellen, ist der Abschluss eines Ausstellervertrages nicht möglich. Die Bereitstellung weiterer Daten ist nur insoweit erforderlich, als Sie gegebenenfalls auch Standbau-, Werbe- oder Marketingleistungen bestellen möchten oder den Abschluss einer Messeversicherung wünschen.

 

7.   Empfänger

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden allen gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlichen Gesellschaften (siehe Punkt 1.) offengelegt.

Die bei Ihrer Messeanmeldung bekannt gegebenen Daten zu Ihrem Unternehmen werden sowohl im gedruckten als auch im online abrufbaren Ausstellerverzeichnis (Ausstellerkatalog) veröffentlicht.

Wenn Sie im Zuge Ihrer Messeanmeldung messebezogene Zusatzleistungen (zB Messeversicherung, Standbewachung, Transportdienstleistungen etc) bestellen, werden die von Ihnen bekannt gegebenen Daten überdies an jene Unternehmen (https://www.messe.at/unternehmen/partnersalzburg.html; https://www.messe.at/unternehmen/partnerwien.html) weitergegeben, welche die bestellten Dienstleistungen jeweils erbringen.

Außerdem erhalten die unter https://www.messe.at/partner angeführten Partnerunternehmen Ihre Kontaktdaten, um Sie über von diesen angebotene messebezogene Produkte und Leistungen informieren zu können.

Für den Versand von Werbe- und Informations-Newsletter per E-Mail sowie die Erhebung der Daten betreffend Ihre Nutzung dieser Newsletter bedienen sich Reed Exhibitions Austria der Salesforce.com, inc, The Landmark @ One Market St., Suite 300, San Francisco, California 94105, USA als Auftragsverarbeiter. Da die Salesforce.com, inc. ihren Sitz in den USA hat, kommt es somit zu einem Transfer der erhobenen Daten in ein Drittland im Sinne der DSGVO.

Die Salesforce.com, inc. ist in der beim US-Handelsministerium geführten EU-US-Privacy-Shield-Liste eingetragen. Die Datenübermittlung in die USA an die Salesforce.com, inc. ist demnach aufgrund des Durchführungsbeschlusses (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 über die Angemessenheit des vom EU-US-Privacy-Shield gebotenen Schutzes („Angemessenheitsbeschluss“ im Sinne des Art 45 DSGVO) zulässig.

 

8.   Speicherdauer

Die Aufbewahrung jener Daten, die Reed Exhibitions Austria für die beschriebenen Zwecke der Werbung und des Marketing verarbeitet, erfolgt solange, bis Sie der weiteren Datenverarbeitung zu diesen Zwecken widersprechen. Die in Zusammenhang mit dem Newsletterversand verarbeiteten Daten werden gespeichert, bis Sie sich vom Bezug des E-Mail-Newsletters abmelden. Im Übrigen werden Ihre Daten jeweils lediglich so lange aufbewahrt, wie dies für die jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Darüber hinaus erfolgt eine Datenspeicherung, soweit und solange eine Aufbewahrung Ihrer verarbeiteten Daten zur Wahrung rechtlicher Interessen (zB bis zum Ablauf vertraglich vereinbarter oder gesetzlicher Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen) oder in Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungspflichten, insbesondere nach § 132 BAO, erforderlich ist. Soweit im Weiteren eine Verarbeitung für statistische Zwecke erfolgt, werden die betreffenden Daten ausschließlich in anonymisierter Form weiterverwendet.

 

9.   Beabsichtigte Weiterverwendung Ihrer Daten

Die Daten, die Sie bei Ihrer Messeanmeldung bekannt geben, werden in Zusammenhang mit dem von der Reed Messe Salzburg GmbH und der Reed Messe Wien GmbH betriebenen Messe-Netzwerk weiterverarbeitet. Details zu dieser Weiterverarbeitung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung zum Messe-Netzwerk.

 

10.   Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber den gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlichen Gesellschaften (sieh Punkt 1.) das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art 15 DSGVO und das Recht auf Richtigstellung gemäß Art 16 DSGVO. Darüber hinaus können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern ein in Art 17 (1) (a) bis (f) DSGVO genannter Löschungsgrund vorliegt und keine Rechtfertigung gemäß Art 17 (3) DSGVO für die Ablehnung der Löschung besteht. Sie haben überdies das Recht, gegebenenfalls die Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß Art 18 DSGVO zu fordern oder nach Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen. Außerdem steht es Ihnen gemäß Art 20 DSGVO offen, zu verlangen, dass Ihnen jene Daten, die Sie selbst bereitgestellt haben, und die Reed Exhibitions Austria automatisiert verarbeitet, auf einem Datenträger in einem gängigen Dateiformat bereitgestellt oder an einen von Ihnen genannten Dritten übermittelt (Recht auf Datenübertragbarkeit) werden. Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die Reed Messe Salzburg GmbH als gemeinsame Anlaufstelle (siehe Punkt 2.).

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Reed Exhibitions Austria gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt, steht es Ihnen offen, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.

 

Für Besucher

1.   Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Gemeinsame Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Artikel 4 Z 7 iVm 26 DSGVO sind:

a.    Reed Messe Wien GmbH

Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 0
E: info@messe.at

b.    Reed Messe Salzburg GmbH

Am Messezentrum 6
5021 Salzburg
T: + 43 662 4477 – 0
E: info@reedexpo.at

c.    Reed CEE GmbH

Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 0
E: info@messe.at

Die als gemeinsam Verantwortliche angeführten Gesellschaften werden in der Folge auch zusammengefasst als „Reed Exhibitions Austria“ bezeichnet.

 

2.   Gemeinsame Anlaufstelle

Als gemeinsame und zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Datenschutz und Adressat bei der Ausübung Ihrer Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener haben die Reed Exhibitions Austria die

Reed Messe Salzburg GmbH
Am Messezentrum 6
5021 Salzburg
T: + 43 662 4477 – 0
E: database@reedexpo.at

festgelegt.

 

3.   Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten von Reed Exhibitions Austria erreichen Sie unter

Reed Messe Wien GmbH
z. Hd. Datenschutzbeauftragter
Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 0
E: datenschutz@reedexpo.at

 

4.   Verarbeitete Daten, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

a.    Nutzung des Online-Ticketshops

Bei Nutzung der Online-Ticketshops werden jene Daten erfasst und verarbeitet, die Sie bei Ihrer Bestellung einer Eintrittskarte zur Messe bekannt geben. Diese Daten werden gespeichert und verarbeitet, um die Eintrittskarte für die gewünschte Messeveranstaltung zu erstellen und Ihnen den Zutritt zur Messe zu ermöglichen, sowie um Ihnen gegebenenfalls den Ticketpreis in Rechnung zu stellen und die Zahlung des Ticketpreises abzuwickeln. Die Rechtsgrundlage hierfür beruht auf der Notwendigkeit dieser Datenverarbeitung zwecks Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags über den Erwerb eines Besucher-Tickets für den Messeeintritt (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)

b.    Werbung, Newsletter, Umfragen

Die von Ihnen bei Nutzung der Online-Ticketshops bekannt gegebenen Daten werden außerdem zur Durchführung von Befragungen verwendet, um Feedback zu den Veranstaltungen und Leistungen der Gesellschaften der Reed Exhibitions Austria in Hinblick auf eine Optimierung des jeweiligen eigenen Angebots zu erhalten. Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Direktwerbung für Veranstaltungen und darauf gerichtete Angebote der Gesellschaften der Reed Exhibitions Austria sowie zur Information über Produkte und Leistungen von deren Vertragspartnern, insbesondere von Messeausstellern. Die Direktwerbung erfolgt in erster Linie durch den Versand von Werbe- und Informations-Newslettern per E-Mail („E-Mail-Newsletter“). Hierbei erfassen Reed Exhibitions Austria jeweils, ob Ihnen der betreffende E-Mail-Newsletter ordnungsgemäß auf Ihren Posteingangs-Server zugestellt wird, ob Sie den zugestellten E-Mail-Newsletter öffnen, und ob und welche Inhalte des E-Mail-Newsletters Sie anklicken. Die Erfassung und Verarbeitung dieser Daten dient zur Erstellung statistischer Auswertungen, welche ein repräsentatives Bild der Lesegewohnheiten der Bezieher des Newsletters ermöglichen soll, damit die Inhalte zukünftiger Newsletter an das Zielpublikum angepasst werden oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen der jeweiligen Nutzer versendet werden können. Damit Sie nur dann einen Newsletter erhalten, wenn Sie dies auch wirklich wollen, erfassen Reed Exhibitions Austria schließlich auch, ob Sie eine Zusendung von E-Mail-Newslettern wünschen bzw ob Sie sich vom Newsletterbezug abgemeldet haben.

Die Rechtsgrundlage dieser Verwendung der von Ihnen bekanntgegebenen Daten beruht auf dem berechtigten Interesse von Reed Exhibitions Austria, den Absatz ihrer Veranstaltungen und sonstigen Dienstleistungen gezielt, auch durch – mittels User-Trackings bei E-Mail Newslettern – personalisierte Werbung, zu fördern und Ihnen dazu gegebenenfalls Informationen zu Leistungen und Produkten ihrer Vertragspartner (insbesondere Messeausstellern) zukommen zu lassen, um das Spektrum und die Inhalte der von Reed Exhibitions Austria angebotenen Messen, Veranstaltungen und sonstigen Leistungen entsprechend darzustellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

c.    Reed2Meet

Zur Nutzung des Services „Reed2Meet“ stellen Aussteller, die Sie als Kunde oder Interessent führen, Ihren Namen und Ihre Email-Adresse zur Verfügung, die Reed Exhibitions Austria mit einem automatisch generierten Gutschein-Code („TAN“) verknüpft. Dieser TAN wird Ihnen vom jeweiligen Aussteller über den von Reed Exhibitions Austria bereitgestellten Service für die Anmeldung zur Messe und Bezug eines Besucher-Tickets über den Online-Ticketshop übermittelt. Reed Exhibitions Austria erfassen dabei, ob Sie den TAN erhalten, sowie ob und wann Sie sich für die betreffende Messe registriert und ein Besucher-Ticket bezogen haben. Die Verknüpfung der vom Aussteller bekannt gegebenen, auf Sie bezogenen Daten mit dem automatisch generierten TAN und Verarbeitung dieser verknüpften Daten erfolgt, um Ihnen den Erwerb einer Gratis-Eintrittskarte über den Online-Ticketshop zu ermöglichen und dem Aussteller rückmelden zu können, ob Sie den TAN erhalten und eingelöst haben. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Ausstellers, Ihnen als Kunden oder Interessenten an seinen Produkten oder Leistungen zu Marketingzwecken einen kostenlosen Besuch seines Messestandes zu ermöglichen sowie an einem einfachen Einladungsmanagement (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

d.    Reed2Lead

Zur Nutzung des Dienstes „Reed2Lead“ generiert und speichert Reed Exhibitions Austria einen QR-Code, der auf Ihrem Besucher-Ticket wiedergegeben wird. Der QR-Code enthält einen Zahlencode, der mit den Namens- und Kontaktdaten verknüpft ist, die Sie bei der Bestellung eines Besucher-Tickets über den Online-Shop bekannt gegeben haben. Wenn Sie einem Aussteller gestatten, den betreffenden QR-Code auszulesen, werden diesem die mit dem QR-Code verknüpften Daten übermittelt. Die Verknüpfung Ihrer Daten mit einem QR-Code und Verarbeitung dieser verknüpften Daten erfolgt, damit Sie Ausstellern, die den Service Reed2Lead nutzen, Ihre Daten über eine „digitale Visitenkarte“ einfach zur Verfügung stellen können, wenn Sie dies möchten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung basiert auf Ihrem berechtigten Interesse an der Möglichkeit einer einfachen Weitergabe von Kontaktdaten an Geschäfts- und Messekontakte sowie dem berechtigten Interesse der betreffenden Aussteller, die von Ihnen per QR-Code zur Verfügung gestellten Daten einfach verwalten und weiterverarbeiten zu können (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

e.    Ticketentwertung/Messebesuch

Reed Exhibitions Austria erfassen, ob ausgestellte Eintrittskarten vor Ort in den Messeräumlichkeiten entwertet werden, i.e. ob der Bezieher eines über den Online-Ticketshop erworbenen Besucher-Tickets die betreffende Messe tatsächlich besucht hat. Die Erfassung und Verarbeitung dieser Daten verfolgt den Zweck, unbefugte Weitergaben und Missbrauch von über den Online-Ticketshop oder Registrierung per TAN erworbenen Besucher-Tickets zu verhindern. In Zusammenhang mit dem Service Reed2Meet dient die Information darüber, ob einer Besucherregistrierung tatsächlich auch ein Messebesuch gefolgt ist, außerdem dem Zweck der Verrechnung der Eintrittskarten für eingeladene Besucher mit dem einladenden Aussteller. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse von Reed Exhibitions Austria im Sinne von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, sicherzustellen, dass sich Personen missbräuchlich, ohne rechtmäßig erworbenes Besucher-Ticket, Zutritt zu ihren Veranstaltungen verschaffen sowie, in Zusammenhang mit dem Service Reed2Meet, dass Ausstellern, die ihre Kunden zum unentgeltlichen Besuch einer Messeveranstaltung einladen, die ausgegebenen Eintrittskarten entsprechend in Rechnung gestellt werden können.

 

5.   Widerruf von Einwilligungen in die Datenverarbeitung

Soweit die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch Reed Exhibitions Austria in Ihrer diesbezüglichen Einwilligung besteht, können Sie diese Einwilligung jederzeit formlos brieflich oder per E-Mail an database@reedexpo.at widerrufen. Ihr Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten für die vom Einverständnis erfassten Verarbeitungszwecke. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten wird in keinem Fall berührt.

 

6.   Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

In den im Online-Ticketshop auszufüllenden Online-Formularen sind einige Eingabefelder als „Pflichtfelder“ ausgewiesen. Die Bekanntgabe der über diese Pflichtfelder abgefragten Daten ist erforderlich, damit Ihnen eine Eintrittskarte (ein „Besucher-Ticket“) für die von Ihnen gewählte Messe ausgestellt wird. Im Übrigen besteht keinerlei Verpflichtung zur Bekanntgabe Ihrer Daten.

 

7.   Empfänger

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden allen gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlichen Gesellschaften (sieh Punkt 1.) offengelegt.

Wenn Sie bei der Bezahlung Ihres Besucher-Tickets die Zahlungsmethode „SOFORT Überweisung“ wählen, werden die Angaben zu dem von Ihnen ausgewählten Produkt (Besucher-Ticket) zur Abwicklung der Zahlung an den Zahlungsdienstleister Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (DE) weitergegeben.

Wenn Sie sich bei der Bezahlung Ihres Besucher-Tickets für die Zahlungsmethode „Kreditkarte“ entscheiden, erfolgt eine Weitergabe der von Ihnen angegebenen Kreditkartendaten zur Abwicklung der Zahlung an den entsprechenden Zahlungsdienstleister (derzeit VIVEUM Zahlungssysteme GmbH, Riemergasse 14/30, 1010 Wien).

Wenn Sie sich nach Eingabe eines TAN, den Sie von einem Aussteller erhalten haben, der das Service Reed2Meet nutzt, als Messebesucher registrieren, werden die Informationen über den Zeitpunkt Ihres Ticketbezugs mittels TAN sowie die Daten, die Sie im Weiteren im Online-Ticketshop angeben, an den betreffenden Aussteller zu dessen eigener Verwendung weitergegeben.

Die Daten, die mit dem auf Ihrem Besucher-Ticket wiedergegebenen QR-Code verknüpft sind, werden jenen Ausstellern offengelegt, die den Service Reed2Lead nutzen, und denen Sie gestatten, den QR-Code auszulesen.

Für den Versand von Werbe- und Informations-Newsletter per E-Mail sowie die Erhebung der Daten betreffend Ihre Nutzung dieser Newsletter bedienen sich Reed Exhibitions Austria der Salesforce.com, inc, The Landmark @ One Market St., Suite 300, San Francisco, California 94105, USA als Auftragsverarbeiter. Da die Salesforce.com, inc. ihren Sitz in den USA hat, kommt es somit zu einem Transfer der erhobenen Daten in ein Drittland im Sinne der DSGVO.

Die Salesforce.com, inc. ist in der beim US-Handelsministerium geführten EU-US-Privacy-Shield-Liste eingetragen. Die Datenübermittlung in die USA an die Salesforce.com, inc. ist demnach aufgrund des Durchführungsbeschlusses (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 über die Angemessenheit des vom EU-US-Privacy-Shield gebotenen Schutzes („Angemessenheitsbeschluss“ im Sinne des Art 45 DSGVO) zulässig.

 

8.   Speicherdauer

Die Aufbewahrung jener Daten, die Reed Exhibitions Austria für Werbezweckeverarbeitet, erfolgt solange, bis Sie der weiteren diesbezüglichen Datenverarbeitung widersprechen. Die in Zusammenhang mit dem Newsletterversand verarbeiteten Daten werden gespeichert, bis Sie sich vom Bezug des E-Mail-Newsletters abmelden. Im Übrigen werden Ihre Daten jeweils so lange gespeichert, wie dies für die jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Darüber hinaus erfolgt eine Datenspeicherung, soweit und solange eine Aufbewahrung Ihrer verarbeiteten Daten zur Wahrung rechtlicher Interessen (zB bis zum Ablauf vertraglich vereinbarter oder gesetzlicher Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen) oder in Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungspflichten, insbesondere nach § 132 BAO, erforderlich ist. Soweit im Weiteren eine Verarbeitung für statistische Zwecke erfolgt, werden die betreffenden Daten ausschließlich in anonymisierter Form weiterverwendet.

 

9.   Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber den gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlichen Gesellschaften (sieh Punkt 1.) das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art 15 DSGVO und das Recht auf Richtigstellung gemäß Art 16 DSGVO. Darüber hinaus können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern ein in Art 17 (1) (a) bis (f) DSGVO genannter Löschungsgrund vorliegt und keine Rechtfertigung gemäß Art 17 (3) DSGVO für die Ablehnung der Löschung besteht. Sie haben überdies das Recht, gegebenenfalls die Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß Art 18 DSGVO zu fordern oder nach Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen. Außerdem steht es Ihnen gemäß Art 20 DSGVO offen, zu verlangen, dass Ihnen jene Daten, die Sie selbst bereitgestellt haben, und die Reed Exhibitions Austria automatisiert verarbeitet, auf einem Datenträger in einem gängigen Dateiformat bereitgestellt oder an einen von Ihnen genannten Dritten übermittelt (Recht auf Datenübertragbarkeit) werden. Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die Reed Messe Salzburg GmbH als gemeinsame Anlaufstelle (siehe Punkt 2.).

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Reed Exhibitions Austria gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt, steht es Ihnen offen, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.

 

Messe-Netzwerk

Mit dieser Erklärung informiert wir Sie, wie Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung des Messe-Netzwerkes verwendet und verarbeitet werden.

 

1.   Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Gemeinsame Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Artikel 4 Z 7 iVm 26 DSGVO sind:

a.    Reed Messe Wien GmbH

Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 0
E: info@messe.at

b.    Reed Messe Salzburg GmbH

Am Messezentrum 6
5021 Salzburg
T: + 43 662 4477 – 0
E: info@reedexpo.at

Die als gemeinsam Verantwortliche angeführten Gesellschaften werden in der Folge auch zusammengefasst als „wir“ oder „Reed“ bezeichnet.

 

2.   Gemeinsame Anlaufstelle

Als gemeinsame und zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Datenschutz und Adressat bei der Ausübung Ihrer Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener haben wir die

Reed Messe Salzburg GmbH

Am Messezentrum 6
5021 Salzburg
T: + 43 662 4477 – 0
E: database@reedexpo.at

festgelegt.

 

3.   Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Reed Messe Wien GmbH
z. Hd. Datenschutzbeauftragter
Messeplatz 1
1021 Wien
T: + 43 1 727 20 – 0
E: datenschutz@reedexpo.at

 

4.   Verarbeitete Daten

Wenn Sie das Messe-Netzwerk nutzen, erfassen und verarbeiten wir Sie betreffende personenbezogene Daten. Die einzelnen Kategorien der Daten, die wir erfassen und verarbeiten sind weiter im Folgenden im Einzelnen beschrieben.

 

4.1.     Ausstellerdaten

Ausstellerdaten sind Informationen über Aussteller, die an einer Messe, für welche das Messe-Netzwerk angeboten wird, teilnehmen:

  • Firmenname
  • Firmenlogo
  • Ausstellereigenschaft (Aussteller oder Mitaussteller)
  • Firmenbuchnummer
  • UID-Nummer
  • Ansprechperson (Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Geschäftsführer (Vor- und Nachname/-n)
  • Firmenanschrift (inklusive PLZ, Ort und Land)
  • Telefonnummern
  • Firmen-Website
  • Firmen-E-Mail-Adresse
  • Firmen-Adresse
  • Themenbereich, zu dem ausgestellt wird
  • Wirtschaftsbereich/-e, in dem/denen das Unternehmen tätig ist
  • Vom Unternehmen vertretene Firmen und Marken
  • Social Media Account des Unternehmens
  • Teilnahme am Messe-Netzwerk (ja/nein)
  • Messehalle und Nummer des Messestandes
  • Produkte des Unternehmens
  • Unternehmensbranche
  • Unternehmensgröße

Diese Daten übernehmen wir aus Ihrer Messeanmeldung als Aussteller in das im Messenetzwerk verfügbare Unternehmensprofil. Die als Ansprechperson angeführte Person kann als „Ausstellerprofilverwalter“ diese Daten für den Bereich des Messe-Netzwerks nachträglich ändern und ergänzen. Der Ausstellerprofilverwalter kann im Unternehmensprofil auch weitere Personen als Kontaktpersonen auf der Messe („Ausstellervertreter“) anlegen. Bei der Anlage von solchen Ausstellerkontakten ist die Angabe der Pflichtangaben der betreffenden Person erforderlich. Personen, die vom Ausstellerprofilverwalter als Ausstellerkontakt angelegt werden, erhalten einen Aktivierungslink und können anschließend gegebenenfalls ihre Nutzerdaten ändern oder ergänzen. Die vom Ausstellerprofilverwalter bekannt gegebenen Pflichtangaben werden jedenfalls gespeichert.

 

4.2.     Nutzerdaten

Nutzerdaten sind Daten zu Personen, welche das Messe-Netzwerk als Besucher oder Ausstellervertreter nutzen. Hierbei handelt es sich um Pflichtangaben, die grundlegende Voraussetzung für die Nutzung des Messe-Netzwerks sind, und weitere im Zuge der Verwendung des Messe-Netzwerks vom jeweiligen Nutzer in seinem Profil ergänzte optionale Angaben.

a.   Pflichtangaben

Pflichtangaben sind die nachstehenden Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Firma bzw. Unternehmen, wo die Person jeweils tätig ist
  • Persönliche E-Mail-Adresse

b.  Optionale Angaben

Optionale Angaben sind nachstehende Angaben, die vom Nutzer freiwillig gemacht werden können. Reed kann die optionalen Angaben durch weitere optionale Datenfelder ergänzen.

  • Profilfoto
  • Berufsbezeichnung
  • Telefon- und Faxnummer
  • Darstellung der eigenen Ziele für die Messe
  • Freie Beschreibung zur Person
  • Link zu einem oder mehreren Social Network Accounts
  • Anwesenheitstage auf der Messe
  • Größe des Unternehmens, für das der Nutzer tätig ist
  • Branche des Unternehmens, für das der Nutzer tätig ist
  • Interessensgebiete des Nutzers

Wenn Sie das Messe-Netzwerk als Messebesucher nutzen, geben Sie Ihre Nutzerdaten bei der Registrierung zu diesem Dienst bekannt. Nutzerdaten von Vertretern bzw. Kontaktpersonen eines Ausstellers werden aus der Messeanmeldung des Ausstellers übernommen, vom Aussteller bzw. dessen Ausstellerprofilverwalter bereitgestellt und gegebenenfalls nachträglich von der jeweils betreffenden Person ergänzt.

Die Angabe der Pflichtangaben ist unbedingte Voraussetzung dafür, dass Sie das Messe-Netzwerk nutzen können.

 

4.3.     Interaktionsdaten

Interaktionsdaten sind personenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung des Messe-Netzwerks durch Interaktion der betreffenden Nutzer mit anderen Nutzern des Messe-Netzwerks selbst generiert werden. Hierbei handelt es sich um:

  • Nachrichten, Produkt- und Terminanfragen inklusive deren Inhalte
  • mit anderen Nutzern vereinbarte Termine
  • Produkte, Produktgruppen, Marken, Aussteller, vom Aussteller vertretene Unternehmen, Ausstellerkontakte oder Veranstaltungen und Vortragende, die der Nutzer seinem persönlichen Messe-Planer hinzufügt
  • Zeitpunkte der jeweiligen Interaktionshandlung (zB Zeitpunkt des Absenden/Erhalts einer Nachricht oder Terminanfrage; Zeitpunkt der Aufnahme von Produkten etc. in den Messe-Planer).

 

4.4.     Automatisch erfasste Daten

Automatisch erfasste Daten sind personenbezogene Daten, die Reed aufgrund der Nutzung des Messe-Netzwerks automatisiert erfasst. Hierbei handelt es sich um:

  • Letztes Log-In-Datum
  • IP Adresse des Nutzers
  • URL (einschließlich Parameter) für die angeforderte Internet-Seite
  • Browsertyp (z.B. Internet Explorer, Google Chrome, Safari etc)
  • Anzahl der Log-Ins auf einem Nutzer-Account
  • Anzahl der Abrufe eines Aussteller-Profils
  • Anzahl der Leads (= Kontakte), die ein Aussteller erzielt hat
  • Anzahl der von einem Aussteller erhaltenen Produktanfragen / Zugriffe auf ein Produkt eines Ausstellers
  • Anzahl der Klicks auf den angegebenen Link zu einer Unternehmenswebseite
  • Anzahl der Nutzer, die sich für eine anonyme Nutzung des Messe-Netzwerks registriert haben.
  • Anzahl der Opt-in Nutzer (Nutzer die zugestimmt haben, Ihre Daten mit Ausstellern zu teilen und im Lead-Tracker sichtbar zu machen)
  • Anzahl der Ansichten eines Rahmenprogramm-Punktes / des Profils eines Vortragenden / des Profils eines Ausstellerkontaktes durch einen Nutzer
  • Anzahl der Unternehmen / Produkte / Rahmenprogrammpunkte / Vortragenden / Ausstellerkontakte, die ein Nutzer seinem Messe-Planer hinzugefügt hat
  • Anzahl der von einem Nutzer versendeten / angenommenen / unbeantworteten / abgelehnten Terminanfragen

 

5.         Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

5.1.     Betrieb und Zurverfügungstellung des Messe-Netzwerks

Wir speichern und verarbeiten Ihre oben angeführten personenbezogenen Daten zum Betrieb des Messe-Netzwerks und um Ihnen die über diese Plattform angebotenen Services zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verwendung der von Ihnen erfassten Daten bildet Ihre entsprechende Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit formlos brieflich oder per E-Mail an database@reedexpo.at widerrufen. Ihr Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten für die von der Einwilligung erfassten Verarbeitung. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten wird in keinem Fall berührt.

 

5.2.     Werbung und E-Mail-Newsletter

Wir verwenden wir Ihre Daten außerdem, um Ihnen E-Mail-Newsletter mit Informationen,  Werbung und Umfragen zu Veranstaltungen und sonstige Angebote der Gesellschaften von Reed, sowie mit Informationen zu ihren Vertragspartnern (insbesondere Messeausstellern) oder dritten Anbietern von auf Messeveranstaltungen oder ähnliche Events bezogenen Produkten oder Leistungen zu übermitteln. Damit wir ein repräsentatives Bild der Lesegewohnheiten der Bezieher des Newsletters erhalten und die Inhalte zukünftiger Newsletter an das Zielpublikum anpassen können, erfassen wir dabei auch jeweils, ob Ihnen der betreffende Newsletter ordnungsgemäß auf Ihren Posteingangs-Server zugestellt wird, ob Sie den zugestellten Newsletter öffnen, sowie ob und welche Inhalte des Newsletters Sie anklicken. Damit Sie nur dann einen Newsletter erhalten, wenn Sie dies auch wirklich wollen, erfassen wir schließlich auch, ob Sie eine Zusendung unserer E-Mail-Newsletter wünschen bzw ob Sie sich vom Newsletterbezug abgemeldet haben. Die Rechtsgrundlage dieser Verwendung der von Ihnen bekanntgegebenen Daten bildet beruht auf dem berechtigten Interesse von Reed, den Absatz ihrer Veranstaltungen und sonstigen Dienstleistungen gezielt durch personalisierte Werbung zu fördern und Ihnen dazu gegebenenfalls auch Informationen zu Leistungen und Produkten ihrer Vertragspartner oder von Drittanbietern zukommen zu lassen, um damit das von Reed gebotene Leistungsspektrum und die Inhalte der von Reed angebotenen Messen, Veranstaltungen und sonstigen Leistungen entsprechend darzustellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

 

6.    Weitergabe der Daten, Empfänger

An Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur weitergegeben bzw. zur Verfügung gestellt, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die über das Messe-Netzwerk angebotenen Services zur Verfügung stellen zu können:

Bei Nutzung des Messe-Netzwerks als Messebesucher werden

  • Ihre Nutzerdaten generell gegenüber anderen Personen offengelegt, welche im Messe-Netzwerk als Messebesucher registriert sind. Sie können diese Offenlegung Ihrer Nutzerdaten verhindern, indem Sie über die Einstellungen die Sichtbarkeit Ihres Benutzerprofils deaktivieren.
  • gegenüber jenen im Messe-Netzwerk registrierten Ausstellern, mit denen Sie über das Messe-Netzwerk in Interaktion treten, zB durch Übermittlung von Nachrichten, Terminanfragen, Interesse an Produkten etc., Ihre Nutzerdaten sowie die durch die Interaktion generierten Interaktionsdaten offengelegt.
  • Ihre Interaktionen mit einem Aussteller für den jeweils betroffenen Aussteller als „Lead“ in einem „Lead Tracker“ dokumentiert. Der Aussteller erhält dabei folgende Informationen: Ihre Pflichtangaben, die Art (Nachricht, Terminanfrage, Aufnahme in den Messe-Planer, etc) und den Zeitpunkt der Interaktion. Die Dokumentation der angeführten Daten im Lead-Tracker von Ausstellern kann über die Einstellungen deaktiviert werden. Die Deaktivierung wirkt dann für zukünftige Interaktionen. Vergangenen Interaktionen bleiben jedoch im Lead-Tracker des jeweiligen Ausstellers erfasst.

Bei Nutzung des Messe-Netzwerks als Aussteller oder als Vertreter oder Kontaktperson eines Ausstellers werden

  • die Ausstellerdaten und die Nutzerdaten der Kontaktpersonen eines Ausstellers gegenüber alle anderen Nutzern des Messe-Netzwerks offengelegt.
  • gegenüber jenen Nutzern des Messe-Netzwerks, die mit Ihnen in Interaktion treten, zB durch Übermittlung von Nachrichten, Terminanfragen, Interesse an Produkten etc., die durch Ihre Interaktion generierten Interaktionsdaten offengelegt.

Sämtliche im Rahmen des Messe-Netzwerks erfasste und verarbeitete Daten werden an die Reed Exhibitions Limited („RX UK“) Gateway House, 28 The Quadrant, Richmond, Surrey TW9 1DN, Vereinigtes Königreich übermittelt, die als Auftragsverarbeiter mit dem Betrieb der Datenanwendung und der technischen Umsetzung der für den Betrieb des Messe-Netzwerks erforderlichen Datenverarbeitung beauftragt hat.

 

7.    Speicherdauer

Die Aufbewahrung jener Daten, die wir zum Betrieb und zur Zurverfügungstellung des Messe-Netzwerks verarbeiten, erfolgt solange, bis Sie Ihre Einwilligung zur diesbezüglichen Datenverarbeitung widerrufen. Die Aufbewahrung jener Daten, die für Werbezwecke verarbeitet werden, erfolgt solange, bis Sie der weiteren Datenverarbeitung für diesen Zweck widersprechen. Die in Zusammenhang mit dem Newsletterversand verarbeiteten Daten werden gespeichert, bis Sie sich vom Bezug des E-Mail-Newsletters abmelden. Soweit im Weiteren eine Verarbeitung für statistische Zwecke erfolgt, werden die betreffenden Daten ausschließlich in anonymisierter Form weiterverwendet. 

 

8.    Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber den gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlichen Gesellschaften (sieh Punkt 1.) das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art 15 DSGVO und das Recht auf Richtigstellung gemäß Art 16 DSGVO. Darüber hinaus können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern ein in Art 17 (1) (a) bis (f) DSGVO genannter Löschungsgrund vorliegt und keine Rechtfertigung gemäß Art 17 (3) DSGVO für die Ablehnung der Löschung besteht. Sie haben überdies das Recht, gegebenenfalls die Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß Art 18 DSGVO zu fordern oder nach Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen. Außerdem steht es Ihnen gemäß Art 20 DSGVO offen, zu verlangen, dass Ihnen jene Daten, die Sie selbst bereitgestellt haben, und die wir automatisiert verarbeiten, auf einem Datenträger in einem gängigen Dateiformat bereitgestellt oder an einen von Ihnen genannten Dritten übermittelt (Recht auf Datenübertragbarkeit) werden. Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die Reed Messe Salzburg GmbH als gemeinsame Anlaufstelle (siehe Punkt 2.).

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt, steht es Ihnen offen, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.

 

Cookies

Webseiten, die von uns betrieben werden, benutzen Cookies, um Ihre Nutzer-Erfahrung zu verbessern. In vielen Fällen sind Cookies für bestimmte Elemente der Seite essentiell.
Wir verwenden in speziellen Fällen (Umfragen, Wettbewerbe, o.ä.) Cookies, um eine optimale Funktionalität der Webauftritte gewährleisten zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit einer Webseite. Typischerweise dienen sie auch dazu, dass auf bestimmten Seiten gespeichert werden kann, was Sie in der Vergangenheit getan haben. Mit Cookies kann man zum Beispiel nachverfolgen, wann Sie sich auf einer Seite eingeloggt, bestimmte Seiten besucht oder bestimmte Schaltflächen benutzt haben. Cookies helfen uns daher bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots. So können wir die Inhalte unserer Internetseiten gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Es wird lediglich das Cookie auf Ihrem Computer identifiziert. Personenbezogene Daten werden von uns nicht in Cookies gespeichert.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Natürlich können Sie unsere Webseiten auch ohne Cookies betrachten. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen *keine Cookies akzeptieren* wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Auf Ihrem Rechner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.
Wir nutzen Cookies zum Beispiel:

  • Um zu speichern, wann Sie sich auf einer Seite eingeloggt haben.
  • Um Ihre Vorlieben als Nutzer, sowie Suchvorgänge und Favoriten zu speichern.
  • Um Ihre Benutzung einer Seite durch WebAbacus© und Google Analytics© nachzuverfolgen.
  • Um den Erfolg unserer Marketingkampagnen nachzuverfolgen.

Drittparteien können im Rahmen des Anzeigendienstes auf unseren Webseiten Cookies auf dem Browser der Nutzer platzieren und lesen oder Web Beacons zur Einholung von Informationen benutzen. Diese Drittpersonen nutzen Cookies zum Beispiel:

  • Um Ihnen relevante, gezieltere Werbung zu bringen (DoubleClick™, 6-degrees©, Google AdSense©)
  • Um das Teilen und Empfehlen in sozialen Medien zu ermöglichen (AddThis©, Facebook©, Twitter©, YouTube©)
  • Um die Bereitstellung eines besseren Services zu sichern (Ooyala®)

Eine komplette Liste aller Cookies, die von RX Webseiten benutzt werden, finden Sie am Ende dieses Abschnitts zum Thema Cookies. 
Als Betreiber der Website verpflichten wir uns die IP-Adresse des Besuchers mit keinen auf dieser Seite angegebenen Zwecken in Verbindung zu bringen und verzichten sowohl bei der Webanalyse als auch bei Remarketing-Kampagnen auf die Erhebung von personenbezogenen Daten mittels Aktivierung der IP-Anonymisierung, indem IP-Adressen von Besuchern nur gekürzt erfasst werden. 
Die Datenerhebung und Datenspeicherung (inkl. IP Adresse) mittels Cookies kann jederzeit deaktiviert werden. Der Besucher kann dies durch entsprechende Einstellungen des Browsers (Internet Explorer, Firefox etc.) ändern. Als Betreiber dieser Website weisen wir allerdings darauf hin, dass dies zu einer eingeschränkten Nutzung dieser Website führen kann.
Darüber hinaus können Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auch verhindern, indem Sie folgende Deaktivierungsseiten aufrufen:

 

Sind Cookies schädlich?

Cookies können Ihnen oder Ihrem Computer nicht schaden. Sie können keine Viren enthalten, schädliche Software installieren oder Ihrem Computer auf jegliche Art schaden. Obwohl wir Cookies benutzen, um verschlüsselte Informationen zu sammeln, können diese nicht auf Personen zurückgeführt werden. Wir benutzen keine Cookies, um sensible Daten, wie Namen, Adressen oder Kontaktdaten zu speichern.
Wenn Sie die Cookies trotzdem ausschalten oder entfernen möchten, gehen Sie bitte in die „Hilfe“-Funktion Ihres Browsers oder Mobilgerätes. Jeder Browser und jedes Mobilgerät geht mit der Verwaltung von Cookies anders um, deswegen richten Sie sich bitte nach den jeweiligen Hinweisen unter „Hilfe“. Beachten Sie jedoch trotzdem bitte, dass Cookies für die einwandfreie Funktion bestimmter Elemente unserer Webseiten essentiell sind.

 

Welche Cookies benutzen wir und warum?

Im Folgenden finden Sie die komplette Liste von Plattform Cookies, die auf unseren Webseiten genutzt werden.

 

Was sind Cookies?

'Cookies' (auch bekannt als HTTP-Cookies, Webcookies oder Browser-Cookies) sind kleine Datenteilchen, die jedes Mal wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen, als Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert werden. Typischerweise dienen sie dazu, dass auf bestimmten Seiten gespeichert werden kann, was Sie in der Vergangenheit getan haben. Mit Cookies kann man zum Beispiel nachverfolgen, wann Sie sich auf einer Seite eingeloggt, bestimmte Seiten besucht oder bestimmte Schaltflächen benutzt haben.

Webseiten, die von Reed Exhibitions Limited © (RX) betrieben werden, benutzen Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. In vielen Fällen sind Cookies für bestimmte Elemente der Seite essentiell.

Wir nutzen Cookies zum Beispiel:
- Um zu speichern, wann Sie sich auf einer Seite eingeloggt haben.
- Um ihre Vorlieben als Nutzer, sowie Suchvorgänge und Favoriten zu speichern.
- Um ihre Benutzung einer Seite durch WebAbacus© und Google Analytics© nachzuverfolgen.
- Um den Erfolg unserer Marketingkampagnen nachzuverfolgen.

Außerdem gibt es auf RX Webseiten eine kleine, sorgfältig getroffene Auswahl an Drittpersonen als Anbieter. Diese Drittpersonen nutzen Cookies zum Beispiel:
- Um Ihnen relevante, gezieltere Werbung zu bringen (DoubleClick™, 6-degrees©)
- Um das Teilen und Empfehlen in sozialen Medien zu ermöglichen (AddThis©, Facebook©, Twitter©, YouTube©)
- Um die Bereitstellung eines besseren Services zu sichern (Ooyala®)
Die komplette Liste aller Cookies, die von RX Webseiten benutzt werden, ist unter „Welche Cookies benutzen wir und warum?“ zu sehen.

 

Warum erzählen wir Ihnen all dies?

Die hier zur Verfügung gestellten Informationen über den Gebrauch von Cookies auf RX Webseiten zeigen, dass wir uns an die aktuellen gesetzlichen Regelungen zu Cookies halten. Wir möchten auch, dass Sie als geschätzter RX Webseitenbenutzer Ihre Datenschutzrechte ganz verstehen und inwiefern Cookies Sie betreffen und dass Sie mit der Nutzererfahrung auf RX Webseiten zufrieden sind.

Wir vertrauen darauf, dass diese Informationen jegliche Bedenken, die Sie bezüglich Datenschutz und Sicherheit in Bezug auf Cookies möglicherweise hatten, beschwichtigen. Sollten Sie jedoch trotzdem noch Zweifel haben, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

WENN SIE UNSERE WEBSEITE WEITERHIN BENUTZEN, DANN STIMMEN SIE DEN COOKIE-NUTZUNGSBEDINGUNGEN, SOWIE UNSERER NUTZUNG VON COOKIES WIE IN DIESEN RICHTLINIEN BESCHRIEBEN, ZU.

 

Welche Cookies benutzen wir und warum?

Im Folgenden finden Sie die komplette Liste von Plattform Cookies, die auf den verschiedenen RX Webseiten genutzt werden.

cookieconsent_dismissed
Expires with session
cookieconsent_dismissed cookie is used to confirm the user consent on accepting site cookie policy. No personal or sensitive data are associated currently with the cookie.

nonce
Expires with session
nonce is a user session cookie used to facilitate authenticated user interaction with Atlas (this cookie is associated with RX account managers and Atlas Administrators). No personal or sensitive data are associated currently with the cookie.

id_token
Expires with session
id_token is a user session cookie used for tracking user anonymous behavior (this cookie, when no authentication takes place is assosiated anonymous exhibition attendees). No personal or sensitive data are associated currently with the cookie.

id_token
Expires with session
id_token is a user session cookie used to facilitate authenticated user interaction with Atlas (this cookie, when authentication takes place is associated with RX account managers and Atlas Administrators). No personal or sensitive data are associated currently with the cookie.

RX_AUTH
Expires with session
RX_AUTH is a user session cookie used to facilitate authenticated user interaction with Atlas (this cookie is associated with RX account managers and Atlas Administrators). No personal or sensitive data are associated currently with the cookie.

ClientId
Expires with session
ClientId cookie is issued by Atlas to allow access to its Application Program Interfaces. No personal or sensitive data are associated currently with the cookie. 

ExhibitorPortalLocale
Expires with session No ExhibitorPortalLocale cookie is used by Atlas to set the site language based on user preferences. No personal or sensitive data are associated currently with the cookie.

ga-disable- + key  Google analytics optout
Expires with session
ga-disable cookie exists to disable Atlas google analytics capabilities, if required. No personal or sensitive data are associated currently with the cookie.

VT    Visitor tracking
Expires with session
Visitor tracking cookie contains Atlas environment values to enable anonymous visitor tracking functionality. No personal or sensitive data are associated currently with the cookie.

__utma Google Analytics
2 years from set/update
Used to distinguish users and sessions. The cookie is created when the javascript library executes and no existing __utma cookies exists. The cookie is updated every time data is sent to Google Analytics.

__utmb Google Analytics
30 mins from set/update
Used to determine new sessions/visits. The cookie is created when the javascript library executes and no existing __utmb cookies exists. The cookie is updated every time data is sent to Google Analytics.

__utmc Google Analytics
End of browser session
This cookie operated in conjunction with the __utmb cookie to determine whether the user was in a new session/visit.

__utmt Google Analytics
10 minutes
Used to throttle request rate.

__utmv Google Analytics
2 years from set/update
Used to store visitor-level custom variable data. This cookie is created when a developer uses the _setCustomVar method with a visitor level custom variable. This cookie was also used for the deprecated _setVar method. The cookie is updated every time data is sent to Google Analytics.

__utmz Google Analytics
6 months from set/update
Stores the traffic source or campaign that explains how the user reached your site. The cookie is created when the javascript library executes and is updated every time data is sent to Google Analytics.